You are here:

German Law/Divorce from a spouse in the Military

Advertisement


Question
QUESTION: Hello Mr. Moser,

i am German and am planning to divorce my husband, who is in the AF. We've been married since '09 and have been living in the States for almost 3 years now. I am planning to return and file for divorce in Germany. I assume American divorce law will apply in this case since we have been living longer in the States than in Germany. I know that i have the right to receive some of his 'retirement pay' ((USFSPA)... will i (or rather German lawyer) still be able to 'claim' this or do i have to get a divorce in the States for that? I know i'll have to get a German lawyer who is familiar with international divorces, but do the German lawyers usually also have enough knowledge to handle 'military' divorces? I would really like to file for divorce in Germany, but on the other hand don't want to give up on the 'military pension pay division'.

Thanks so much!

Melanie

ANSWER: Hallo Melanie,

gibt es einen bestimmten Grund, weshalb Sie die Scheidung lieber in Deutschland durchführen lassen möchten?

Das führt nämlich zu mindestens den folgenden Problemen:
- Das deutsche Gericht kann nach Art. 4 III EGBGB eine Rückverweisung annehmen und dann doch deutsches Recht anwenden (obwohl das meiner Meinung nach für den Versorgungsausgleich nicht geschehen darf, weil es diesen in der Form in den USA nicht gibt).
- Ich kenne keinen Anwalt in Deutschland, der sich mit den Direktansprüchen auf einen Teil der Militärrente (USFSPA) wirklich auskennt.
- Ich kennen keinen Fall, in dem ein deutsches Gericht einen solchen Direktanspruch unter Anwendung amerikanischen Rechts zugesprochen hat.
- Und selbst wenn ein deutsches gericht dies täte, dann müßten Sie das deutsche Urteil in den USA anerkennen und vollstrecken lassen.

Es wäre wesentlich leichter, schneller und günstiger, wenn Sie die Scheidung mit Versorgungsausgleich in den USA anhängig machen.

Andreas Moser
www.moser-law.com

---------- FOLLOW-UP ----------

QUESTION: Danke fuer die Antwort! Ja ich moechte mich gerne in Deutschland scheiden lassen, da ich momentan die finanziellen Resourcen nicht besitze, um mir hier einen Anwalt zu leisten/upfront zu bezahlen. Ich bin 'nur' Hausfrau und Mutter derzeit mit keinem eigenen Einkommen. Zudem fehlt auch eine moegliche Unterkunft,  waehrend der Scheidungsprozess liefe.

Da kommen aber ein paar andere Fragen auf:
Muesste ich grunsaetzlich (unabhaengig von irgendwelchen 'Anspruechen an seine Rente') das deutsche Scheidungsurteil (wenn es dann ein deutsches ist) in den USA noch anerkennen lassen? Oder mein Ex-Mann dann?

Und dann umgekehrter Fall: Scheidung nach amerikanischem Recht in Deutschland. Wird die deutsche Anerkennung dann noch benoetigt?

Vielen Dank!

Melanie

Answer
Hallo Melanie,

Sie müssen das Scheidungsurteil in dem jeweils anderen Land nur anerkennen lassen, wenn Sie daraus bestimmte Rechtsfolgen ableiten möchten (wie z.B. finanzielle Ansprüche) oder wenn Sie oder Ihr Mann in dem jeweils anderen Land wieder heiraten möchten.

Wenn Sie also in Zukunft in Deutschland leben, kann Ihnen egal sein ob das deutsche Scheidungsurteil in den USA anerkannt ist. Wenn Sie in den USA geschieden werden und in Deutschland vielleicht mal wieder heiraten wollen, müssen Sie dann das amerikanische Scheidungsurteil in Deutschland anerkennen lassen.

Andreas Moser
www.moser-law.com
www.mosereien.wordpress.com
www.andreasmoser.wordpress.com

German Law

All Answers


Answers by Expert:


Ask Experts

Volunteer


Andreas Moser

Expertise

Extensive experience in international family law, especially international child abductions and child custody cases. All other areas of German law as well: constitutional law, criminal law, business and contract law, immigration law, inheritance law, and so on.

Experience

Lawyer in Germany from 2002 to 2009. Lawyer for US Army JAG Corps before. Bar-certified specialisation in family law and in administrative law. Articles and lectures about international and domestic family law.

Publications
www.andreasmoser.wordpress.com

Education/Credentials
2000 Law Degree from University of Regensburg, Germany 2002 admitted to the bar (until 2009) 2013 MA Philosophy at the Open University, UK

©2016 About.com. All rights reserved.